sastre.at

Wiener Instagram-Monitor 2/2016: Schwerpunkt Eissalons

 

eistueten_crop

Der Wiener Instagram-Monitor untersucht das NutzerInnenverhalten der Wiener Instagram-Community. In seiner zweiten Ausgabe widmet sich der Schwerpunkt der qualitativen Analyse dem Themenbereich Speiseeis / Frozen Yogurt / eisvermischte Getränke. Beim Gesamtranking zeigt sich dasselbe Bild wie bei den Accounts der einzelnen Anbieter: Eis Greissler liegt im Foto-Finish knapp vor Veganista.

Lokale Anbieter: Eis Greissler in der Community top
Nach Jahren des Greißler-Sterbens erfreut sich der kleine Nahversorger wieder großer Beliebtheit – zumindest wenn es um Speiseeis geht. Denn das niederösterreichische Unternehmen Eis Greissler (in Wien mit zwei eigenen Läden vertreten) konnte sich in der Erhebung für den jüngsten Wiener Instagram-Monitor mit 14,9 Prozent knapp gegen das dynamische Schwestern-Duo von Veganista (14,4 %, 3 Läden in Wien) durchsetzen. Das bedeutet: Auf 14,9 Prozent aller thematisch berücksichtigten Fotos der Community, waren Eiskugeln vom Eis Greissler zu sehen. Auf Rang drei folgt mit Respektabstand Kurt Frozen Yogurt (4,8 %, Gesamtrang 5).

Instagram-Accounts der heimischen Anbieter
Auch im Ranking bzgl. der eigenen Abonnenten hat @eisgreissler mit 4.708 Abonnenten auf seinem Account die Nase gegenüber @veganistaicecream (4.650) knapp vorne. Ein Zusammenhang zwischen den eigenen, professionell geführten, Accounts sowie dem guten Abschneiden in der Community liegt bei diesen beiden Anbietern wohl auf der Hand. Bei der Interaktionsrate (Likes pro Bild in Relation zu Abonnenten) liegt Veganista mit 5,4 % vor Eis Greissler (4,7 %). Eine mögliche Ursache dafür: Während Eis Greissler auf seinem Account immer wieder User-Fotos repostet, setzt Veganista fast ausschließlich auf hochwertige Produktfotos, die beim Publikum besser ankommen. Dass Accounts mit weniger Abonnenten traditionell höhere Interaktionsraten vorweisen können, hat sich auch während der Analyse zum WIM 2/2016 in Bezug auf die lokalen Eisanbieter bestätigt. Leones (7,2 %, bei 317 Abonnenten), Fresh & Berry (7,3 %, 1.253) und Gefrorenes (9,3 %, 678) verzeichnen durch die Bank wesentlich höhere Werte als Eis Greissler und Veganista.

Abseits des Wiener Instagram-Kosmos (Sport): David Alaba on top, Thiem legt kräftig zu
Im April begann ein Langzeitmonitoring der Accounts der bekanntesten auf Instagram vertretenen österreichischen SportlerInnen. Dabei zeigt sich, dass die Sommersportler in „ihrer“ Jahreszeit deutlich stärker bei den Abonnenten-Zahlen zulegen konnten als Österreichs Wintersport-Ikonen. Fußballer David Alaba hat mit 2,7 Millionen Abonnenten (+ 17,3 %) nach wie vor die Nase vorn. Marcel Hirscher konnte innerhalb von zwei Monaten seine Abonnentenzahl um 8,9 Prozent auf 256.000 steigern, Anna Veith (ehemals Fenninger) legte um 15,2 Prozent auf 209.000 zu. Die größte Steigerung konnte Österreichs neuer Rasentennis-König Dominic Thiem verzeichnen: + 132 Prozent auf nunmehr 76.500 Abonnenten. Eine Zahl, die bei entsprechend positivem Abschneiden in Wimbledon wohl weiter kräftig steigen wird. Der derzeit erfolgreichste auf Instagram vertretene Sportler, Cristiano Ronaldo (62,5 Mio.), ist aber sowohl für Thiem als auch für David Alaba in weiter Ferne.

Die komplette Zusammenfassung des zweiten Wiener Instagram-Monitors können Sie hier als pdf downloaden. Die nächste Ausgabe erscheint im Juli 2016. Die Erstellung des WIM steht in keinem inhaltlichen Zusammenhang mit der App Instagram und dient keinen profitorientierten Zwecken.

Download WIM 2/2016 Zusammenfassung: .pdf-Datei
Download Grafik: .jpg-Datei (© Ceipek / sastre.at)